Wir sind seit 2006 bzw.2008 Mitglied im Schweizer Sennenhundeverein (SSV), der dem Verband des deutschen Hundewesens (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI) unterstellt ist. Somit züchten wir nach den strengen Richtlinien des SSV. Für uns ist es ein großes Anliegen, dass es Mutter und Welpen in der gesamten Aufzuchtzeit gut geht. Aus diesem Grund stecken wir all unsere Liebe, Zeit und Verantwortung in die kleinen Hundekinder.



Unsere Welpen werden bei uns im Wohn-Essbereich geboren und bleiben dort bis zu ihrer Abgabe. Somit haben sie ganz engen Familienkontakt und erleben all das, was für ihr späteres Leben so wichtig ist.... So werden sie mit den alltäglichen Geräusche wie z.B. Geräusche aus der Küche, Staubsauger, Fernseher, Radio, Klingel, etc. vertraut gemacht.




Nachdem der Bewegungsdrang der kleinen Racker immer größer wird, wird nach der 3.Woche die Wurfkiste abgebaut und der Auslauf Stück für Stück vergrößert. Nun stehen den kleinen Bernerchen verschiedene Spielsachen sowie optische und akustische Reize zur Verfügung!

Ebenso wird je nach Wetterlage die Tür nach draußen geöffnet, wo verschiedene Untergründe und weitere Spielmöglichkeiten auf die Welpen warten.




Durch unsere kleine Tochter, die vielen Besuche der Welpenkäufer, Familie und Freunde ist schon ein frühzeitiger Kontakt mit unterschiedlichen Menschengruppen gewährleistet. So lernen die kleinen Hundekinder, dass Babys, Kinder, Erwachsene und ältere Menschen alltäglich sind. Dies ist von besonderer Bedeutung, denn die Prägung auf den Menschen ist die allerwichtigste. 




Unsere Welpen haben nicht nur zur Hundemama ständigen Kontakt, sondern auch zu unseren zwei Bernerjungs. Ebenso zu unseren Katzen Romeo und Nemo. So lernen sie, dass große Hunde und andere Haustiere ganz normal sind. Sobald die Welpen die 6.Woche abgeschlossen haben, stehen die ersten Autofahrten und Ausflüge auf naheliegenden Wiesen oder in den Wald auf dem Programm. Was gibt es schöneres, als die Kleinen so richtig lebensfroh über die Wiesen rennen zu sehen.....Erste Kontakte zu "fremden", von uns aber auserwählten Hunden werden gemacht.




Leider vergeht die wundervolle Welpenzeit viel zu schnell....
Bevor die Welpen in ihr neues Zuhause ziehen, werden sie 4mal entwurmt, geimpft und gechipt und dann von einem Zuchtwart des SSV abgenommen.

Ja und dann kommt der Moment, den jeder Welpenkäufer sehnlichst herbeiwünscht und wir als Züchter verdrängen - die Abgabe.....
Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, dass wir zu keinem Welpen den Kontakt verlieren.....

Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht haben, dann kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig....
So können Sie von Anfang an die Entwicklung ihres Welpen miterleben.
 
Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Telefon: 07055/9325300 oder per Mail:

 

 

 

Zurück